Die Steuerung von Dungeon Lords
Datum: 17.09.2004

Dungeon Lords steuert sich hauptsächlich mit der Maus und den Pfeil- oder WASD-Tasten. Die Maus bestimmt dabei die Blickrichtung. Die linke Maustaste ist die Angriffs- bzw. Zaubertaste. Die rechte Maustaste dient zum Blocken mit dem Schild oder Parieren mit einer zweiten Waffe. Schilde und Parierwaffen werden in Dungeon Lords also nicht passiv, sondern aktiv eingesetzt und schützen je nach Angriffsart des Gegners mehr oder weniger gut. Ein kleiner Holzschild nützt nichts gegen einen Feuerball, aber gegen Pfeile schon sehr gut - wenn er rechtzeitig hochgerissen wird.

Mit den Pfeiltasten bewegt der Spieler nicht nur seinen Charakter, er bestimmt im Kampf auch die Schlagrichtung. Pfeiltaste nach oben und linke Maustaste ergeben einen Stoß nach vorne, Pfeiltaste nach hinten plus linke Maustaste einen Überkopfschlag. Die Links-Rechts-Tasten ergeben Streiche von links nach rechts. Mit etwas Übung lassen sich so ideale Kombos machen. Bestimmte Gegnertypen sind auch gegen unterschiedliche Schläge empfindlich oder unempfindlich. Je agiler und geschickter der Charakter wird, desto eleganter und schneller kann er die Schläge ausführen. Benutzt der Spieler Waffen oder Rüstungen, die er noch nicht wirklich beherrscht, wird er langsamer und ungeschickter.

Sehr wichtig ist die Shift-Taste: Mit ihr werden alle herumliegenden Gegenstände eingesammelt, Truhen und Fässer geöffnet und alle Hebel und Schalter bedient sowie Gespräche begonnen. Sie ist schnell mit dem kleinen Finger der linken Hand erreichbar. Mit der Space-Taste springt der Charakter.

Eine Taste lässt den Charakter auch schnell von der primären zur sekundären Waffe wechseln, also einem Bogen oder einer Schleuder.

Die Menüs werden mit frei konfigurierbaren Tasten geöffnet. Über das Inventar kommt man ins Zaubermenü, das sich jedoch auch mit einer eigenen Taste schnell öffnen lässt. Auch das Charaktermenü lässt sich über eine Taste schnell öffnen. Das ewige Problem, ob das Inventar im Kampf geöffnet und benutzt werden kann, löst Dungeon Lords sehr elegant: Öffnet der Spieler im Kampf das Inventar oder ein anderes Menü, werden die jeweils letzten Aktionen aller NPCs und Gegner ausgeführt, danach pausiert das Spiel. Es nützt also nichts, die feuerfeste Rüstung schnell überstreifen zu wollen, wenn der Feuerball schon im Anflug ist.

Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2017 Frogsystem-Team